intanges bietet ein einzigartiges Verfahren, das die Brücke schlägt zwischen der Systematik klassischer Fragebögen und der Individualität persönlicher Interviews.

Fragebögen lassen sich effizient und automatisiert auswerten, sagen aber meist mehr über den Fragenden als über den Befragten aus.

Qualitative Interviews sind individuell und erfassen das persönliche Denken des Befragten sehr viel besser, sind aber aufwendig und teuer.

Das intanges-Verfahren basiert auf bewährten Methoden der Psychologie. Durch moderne Softwaretechnik kann intanges beliebig viele Personen effizient und individuell interviewen und die Ergebnisse zu einem Gesamtbild der Gruppe verdichten.